Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Diagnose Hörverstehen


Línea verde, Unidad 4                                                                                
Hörverstehen
Globales Hören / selektives Hören / genaues Hören             

Sicherlich hast du bereits in anderen Fremdsprachen Hörverstehensübungen gemacht. Warum muss man das Hörverstehen extra üben?

 

 

Warum ist es oft schwierig, gesprochenen Texten in der Fremdsprache zu folgen?

 

 

Welche Tricks kennst du, um Hörtexte zu verstehen?

 

 

Wichtig : Beim Hörverstehen kommt es nicht darauf an, dass du jedes Detail verstehst, sondern das, was du brauchst. Es gibt 3 verschiedene Arten des Hörens, die man unterschiedlich bezeichnet.
  1. Globales Hören : Hier geht es darum, dass du generell versteht, um was es in einem Text geht.
    Das kann dir helfen:
    - W-Fragen: Wer spricht? Wo befinden sich die Personen? Was ist das Thema?
    - Stimmlage der Personen und Geräusche
    - Mache dir klar, dass du auch von einem deutschen Hörtext nicht von Anfang an alles behalten kannst.
  2. Selektives Hören: Es dient dazu, bestimmte Informationen gezielt herauszuhören.
    Das kann dir helfen:
    - Mach dir klar, auf was du achten musst (Signalwörter, best. Angaben)
    - konzentriere dich auf das, was du herausfinden willst
  3. Genaues/detailliertes Hören : Wenn du Details verstehen willst, musst du genau hinhören. Im Unterricht sollst du meisten erst beim 2 Hören auf Details achten.

Welche Hör-Art brauchst du für welche Situation?
Markiere mit g (= global), s (= selektiv), d (= genau / detailliert)

Du hast einen Urlaub in Málaga geplant. Im Wetterbericht im Radio willst du verstehen, wie das Wetter dort ist.

 

Du sitzt mit deiner Familie im Auto, und es kommt ein spanischer Radiobericht. Deine Eltern fragen dich, worum es in dem Bericht geht.

 

Du bist am Bahnhof in Barcelona und möchtest nach Madrid fahren. Es kommt eine Durchsage mit den Bahnsteigen. Du willst wissen, von welchem Bahnsteig der Zug nach Madrid fährt.

 

Du bist bei einer spanischen Freundin zu besuch. Sie ist nicht da, als das Telefon klingelt. Juan bittet dich, ihr auszurichten, dass er sich heute abend um 21.00 mit ihr im Kino Cervantes treffen möchte und dass sie das Buch mitbringen soll, das sie von ihm geliehen hat.

 

 

 

Auch wenn du erst seit einigen Monaten Spanisch lernst, kannst du sicherlich schon viel verstehen. Kreuze in der folgenden Tabelle an:

++: das kann ich sehr gut
+: das kann ich gut
!: daran möchte ich noch arbeiten

Ich kann verstehen, wenn sich Menschn begrüßen, verabschieden, sich gegenseitig vorstellen.

 

Wenn ich spanische Lieder höre, kann ich einzelne Wörter verstehen.

 

Wenn andere Leute miteinander sprechen, kann ich einzelne Wörter und Sätze verstehen, die ich schon kenne.

 

Ich kann verstehen, wenn jemand seine Adresse und Telefonnummer angibt.

 

Ich kann verstehen, wenn jemand sagt, was ihm gefällt oder nicht gefällt.

 

Wenn jemand seine Stadt beschreibt, kann ich sie mir ungefähr vorstellen.

 

Ich verstehe, wenn mir jemand von seinen Plänen am Wochenende erzählt.

 

Bei Telefongesprächen verstehe ich, wenn jemand von seinem Tag erzählt.

 

Diagnose Hörverstehen: Herunterladen [doc] [38 KB]
Diagnose Hörverstehen: Herunterladen [pdf] [16 KB]