Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Kulturelle Kompetenz

Bildungsstandards Spanisch 2004: Synopse Klasse 10 - Kursstufe
zusammengestellt von G. Wirth (Fachberater Spanisch, RP Tübingen)

Klasse 10
Kursstufe

4. Kulturelle Kompetenz
Soziokulturelles Wissen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • verfügen in alltäglichen Lebensbereichen und Situationen sowie bezüglich ihnen vertrauten Themen über wesentliche Kenntnisse, um mit Hispanohablantes zu kommunizieren (Lebensgewohnheiten, Familie, Schule, Freizeitverhalten, Traditionen und Feste);
  • sind mit geographischen Gegebenheiten Spaniens und Hispano-Amerikas in ihren Grundzügen vertraut und haben grundlegende Kenntnisse einer Region und eines Landes;
  • wissen in Grundzügen über soziale, politische und kulturelle Gegebenheiten Bescheid und kennen einige wichtige historische Ereignisse der spanischsprachigen Welt;
  • kennen einige Lieder aus Spanien und Hispano-Amerika;
  • haben ein kurzes literarisches Werk gelesen (kurze Geschichte, Gedicht).

4. Kulturelle Kompetenz
Soziokulturelles Wissen

Die Schülerinnen und Schüler kennen ...

  • mindestens eine Region Spaniens und ein hispanoamerikanisches Land genauer;
  • die wesentlichen gesellschaftlichen und kulturellen Verhältnisse in Spanien und Hispano-Amerika und gegebenenfalls ihre historischen Ursachen;
  • die Rolle Spaniens im vereinten Europa und seine Beziehungen zu Deutschland;
  • die wichtigsten Unterschiede zwischen dem europäischen und dem amerikanischen Spanisch;
  • mindestens ein umfangreicheres Werk der spanischen oder hispanoamerikansichen Literatur und sind mit weiteren Formen des
    literarischen und künstlerischen Schaffens aus Spanien und Hispano-Amerika vertraut.

Interkulturelle Kompetenz
Die Schülerinnen und Schüler wissen, ausgehend von ihnen vertrauten Lebensbereichen und Themen, um einige Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen ihrem eigenen Land und Spanien beziehungsweise Hispano-Amerika.
Sie können ...

  • Vergleiche mit ihrer eigenen Lebenswelt ziehen und daraus die Fähigkeit ableiten, andere Lebensweisen zu verstehen und zu akzeptieren;
  • sich in entsprechenden Situationen kulturspezifisch angemessen verhalten und gegebenenfalls Missverständnisse vermeiden;
  • mit gleichaltrigen Hispanohalblantes im Rahmen von länderübergreifenden Projekten oder Begegnungsprogrammen zusammenarbeiten.

Interkulturelle Kompetenz
Die Schülerinnen und Schüler können sich in Alltagssituationen im Umgang mit
Hispanohablantes angemessen verhalten und Missverständnisse vermeiden oder klären.

  • Ausgehend von ihnen vertrauten Kommunikationsbereichen und Themen sind sie sich wesentlicher Unterschiede zwischen Deutschland und Spanien beziehungsweise Hispano-Amerika bewusst (Lebensbedingungen, Werte und Einstellungen, gesellschaftliche Konventionen) und können Vergleiche anstellen.
  • Sie besitzen Problembewusstsein im Umgang mit kulturell sensiblen Themen, Vorurteilen und Stereotypen.
  • Sie können mit Hispanohablantes in Gedankenaustausch treten und in Projekten zusammenarbeiten.

Synopse Bildungsstandards: Herunterladen [pdf] [118 KB]