Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

¿Para quién el agua? La lucha contra la privatización

Die Unterrichtssequenz konzentriert sich auf diejenigen Filmszenen, die den Wasserkrieg von Cochabamba zum Thema haben.
Der Kampf der Bewohner der bolivianischen Stadt gegen die Privatisierung dieses lebenswichtigen Guts ist einer der zentralen Erzählstränge von También la lluvia .
In den hier beschriebenen Unterrichtsstunden sollen die Schülerinnen und Schüler, ausgehend von der filmischen Ebene, ihr soziokulturelles Wissen hinsichtlich der Wasserproblematik erweitern. Dabei sehen sie, wie wichtig der Zugang zu Wasser weltweit ist und inwieweit Versuche, den Wassersektor zu privatisieren, die Lebensgrundlage vieler Menschen bedroht bzw. Wasser zu einer teuren, wenn nicht gar unbezahlbaren Ware macht.
Als Rahmenaufgabe ist vorgesehen, dass die SuS eine Rede gegen die Privatisierung der Wasserversorgung halten, so wie Daniel dies im Film mehrmals tut bzw. dazu ansetzt, bevor er von der Polizei daran gehindert wird.

 

Einleitung: Herunterladen [docx] [61 KB]