Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Was ist Sprachmittlung?

Situationen, in denen Schülerinnen und Schüler zwischen ihrer Muttersprache und der Fremdsprache mitteln müssen, sind gerade bei Spanischlernen durchaus reale Anforderungssituationen (z.B. beim Urlaub mit den Eltern in Spanien). Die Sprachmittlung ist auch als wichtige kommunikative Fertigkeit im Bildungsplan des Allgemein Bildenden Gymnasiums Baden Württemberg fest verankert. Hier üben die Schüler das sinngemäße, freie Übertragen sowohl schriftlicher als auch mündlicher Texte in die jeweils andere Sprache.  Einerseits überlässt die Mittlung einen größeren Gestaltungsfreiraum als die Übersetzung, andererseits stellt sie eine anspruchsvolle Aufgabe v.a. in den Bereichen Informationsentnahme, Strukturierung und Angemessenheit dar. So können – je nach Aufgabenstellung – unterschiedliche kommunikative Fertigkeiten wichtig sein.