Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

M2.2a J. Priestley


J. Priestley: „Verbrauchte“ und „frische“ Luft
a:
Fragen und Vermutungen formulieren

Joseph Priestley führte 1771 Versuche durch, die zum Verständnis der Fotosynthese beigetragen haben. Er fasste seine wichtigsten Beobachtungen in einem Brief vom 1. Juli 1772 an seinen Freund Benjamin Franklin zusammen. Ein Auszug ist unten abgedruckt.

  1. Vervollständige die Skizzen zu den Versuchen von Priestley mit Hilfe der Angaben aus dem Brief.
  2. Priestleys Begriffe „verbrauchte“ und „frische“ Luft sind ungenau. Präzisiere sie. Verwende dazu das Material „Vorüberlegungen zu J. Priestleys Begriffen „verbrauchte“ und „frische“ Luft.“
  3. Bearbeite die Aufgabenvarianten a1 oder a2 (s. Folgeseiten) in Dein Heft.

Lieber Herr Franklin,

.....In einem Gefäß habe ich verbrauchte Luft gesammelt und dieses Gefäß luftdicht verschlossen. Eine brennende Kerze erlosch in dem Gefäß sofort. Sieben Tage später habe ich in dieses Gefäß eine Maus gesetzt. In einem anderen Glasbehälter mit derselben verbrauchten Luft habe ich eine Pflanze gestellt. Auch in diesem Gefäß erlosch eine brennende Kerze sofort. Sieben Tage später habe ich in dieses Gefäß ebenfalls eine Maus gesetzt.

Die Maus in dem Gefäß ohne Pflanze starb bereits nach kurzer Zeit. Die Maus in dem Gefäß mit der Pflanze lebte unbekümmert für mehrere Minuten in dem Gefäß. Dann habe ich sie raus genommen und in das Gefäß ohne Pflanze gesetzt. Auch diese Maus, der es in dem Gefäß mit Pflanzen so gut ergangen war, konnte nur mit knapper Not wiederbelebt werden, nachdem sie nur kurze Zeit in der anderen Luft gewesen war.

Dieses Experiment zeigt, dass Pflanzen verbrauchter Luft ihre Frische zurückgeben können. ....

Versuche Priestley

 

zurück: M2.1b experimentelle Alternative

weiter: M2.2a1

 

Modul 2: Aus Wasser und CO2 erzeugen Pflanzen Stärke und Sauerstoff: Herunterladen [docx] [632 KB]

Modul 2: Aus Wasser und CO2 erzeugen Pflanzen Stärke und Sauerstoff: Herunterladen [pdf] [859 KB]

Hilfen: Herunterladen [docx] [88 KB]