Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Lehrerinfo


3. Modul: Der Aufbau eines Laubblatts passt gut zu den Anforderungen der Fotosynthese

Um die komplette Wortgleichung der Fotosynthese zu erhalten, fehlt den SuS aus Modul 1 und 2 noch der Zusammenhang von Stärke und Glucose. Dieser Zusammenhang wird den SuS zu Beginn von Modul 3 mitgeteilt (siehe
Lehrervortag_Glucose_Stärke ; siehe dazu Datei 231_Lehrervortrag_FS_Gleichung.pptx).

Im Mittelpunkt von Modul 3 steht der Zusammenhang von Struktur und Funktion am Beispiel des Laubblattes. Der Kompetenzerwerb erfolgt auf dem Wege direkter Instruktion. Für diese wählen die SuS einen von verschiedenen möglichen Wegen (Differenzierung über Lernwege) siehe
Material_Bau_Laubblatt ). Ausgehend von den Erkenntnissen aus Modul 1 und 2 erkennen die SuS auf allen Lernwegen, dass einzelne Blattgewebe für bestimmte Aufgaben im Rahmen der Fotosynthese besonders geeignet erscheinen (Stomata mit Atemhöhle für Gaswechsel; Palisadenparenchym). Als gemeinsames Ergebnis aller Zugänge wird der sichere Umgang mit den für zur Erläuterung des Blattaufbaus zentralen Begriffen erwartet (z.B. Epidermis, Schwammparenchym, Palisadenparenchym, Leitgewebe; Spaltöffnungen). Der unterschiedliche Zeitbedarf für die verschiedenen Wege kann durch ein Zusatzangebot kompensiert werden (siehe z.B. Untersuchungen_Stomata ).

Der Erkenntnisweg über das „Experimentieren“ (siehe Modul 1 & 2) steht in Modul 3 nicht mehr im Mittelpunkt. Struktur- Funktionszusammenhänge werden in der Biologie meist über die Erkenntniswege „Beobachten“ oder „Vergleichen“ (vgl. KMK- Bildungsstandards Biologie 2004) hergestellt. Im vorliegenden Material wird „Beobachten“ und „Vergleichen“ den SuS zwar als Erkenntnisweg angezeigt (siehe Material_Bau_Laubblatt ), aber nicht so vertiefend geübt wie der Erkenntnisweg „Experimentieren“ in Modul 1 & 2. Das vorliegende Material hat somit den Schwerpunkt im Kompetenzbereich Fachwissen, nicht im Kompetenzbereich Erkenntnisgewinnung.

Direkte Instruktion sollte zwingend mit nachfolgenden Übungen verbunden werden. Daher bildet eine Lernaufgabe den Abschluss von Modul 3. Hier wird der Zusammenhang von Fotosynthesegleichung und Blattaufbau in einem modifizierten Kontext wiederholt und gefestigt (siehe
Aufgabe_Fotosynthese_Blattaufbau ). Wahlweise kann sich noch eine Übung zu Speicherorganen und Früchten von Pflanzen im Kontext mit Fotosyntheseleistungen anschließen (siehe Pflanzliche_Speicher ).

 

zurück: Modul 3

weiter: Lehrervortrag

 

Modul 3: Der Aufbau eines Laubblattes passt gut zu den Anforderungen der FS: Herunterladen [docx] [1,5 MB]

Modul 3: Der Aufbau eines Laubblattes passt gut zu den Anforderungen der FS: Herunterladen [pdf] [1,6 MB]

Lehrervortrag: Herunterladen [pptx] [1,1 MB]

Blattmodell Druckvorlage: Herunterladen [docx] [1,6 MB]

Blattmodell Druckvorlage: Herunterladen [pdf] [1,5 MB]