Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Fotosynthese – Priestley Versuche


Differenzierung bei Schülerexperimenten

Klasse: 7          Zeit: 45 Minuten

Tabelle

Hinweise

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 sind in der Regel mit den Schritten des naturwissenschaftlichen Erkenntnisweges wenig oder kaum vertraut, Sie handeln oft eher unbewusst oder weniger planvoll, um eine Fragestellung zu lösen. Daher ist es wichtig, sie an theoriegeleitetes und damit planvolles Arbeiten heranzuführen. Das kann besonders dadurch gelingen, dass mit den Schülern zunächst beispielhaft einzelne Phasen des Erkenntnisweges bewusst gemacht, bearbeitet und später zusammengesetzt werden.
Für die Unterrichtsplanung bedeutet dies, dass an geplanten Untersuchungen genau geprüft werden sollte, für welche Phase sich das konkrete Beispiel besonders eignet.

Unterrichtsverlauf

Die Schüler werden in Zweiergruppen eingeteilt. Jede Gruppe kann sich für eines der drei Arbeitsblätter entscheiden und bearbeitet dieses anschließend. Die Hilfekärtchen werden ausgeschnitten, liegen am Lehrerpult und können bei Bedarf eingesehen werden. Nach der Arbeitsphase von ca. 15 Minuten stellen die Gruppen ihre Arbeitsergebnisse im Plenum vor.

Materialien
  • Arbeitsblatt 1: Die Versuchsergebnisse sind dargestellt, die Schüler bearbeiten die Fragen.
  • Arbeitsblatt 2: Der historische Text ist vorgegeben, die Schüler rekonstruieren die Versuche.
  • Arbeitsblatt 3: Die Schüler werten einen Langzeitversuch aus und schreiben einen eigenständigen Text.
  • Gestufte Hilfekärtchen/Lernhilfen

 

zurück: Klassen 7/8

weiter: Arbeitsblatt 1

 

Fotosynthese – Priestley Versuche: Herunterladen [doc] [4,7 MB]

Fotosynthese – Priestley Versuche: Herunterladen [pdf] [7,9 MB]