Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Trockenheit


Material:

Eine große Petrischale mit Deckel

 

Zwei Hälften Filterpapier passend zur Schale, aus der Mitte wurde ein 1cm breiter Streifen entfernt.

 

Schere und Stift

 

Sprühflasche mit Wasser

 

Ein kleines Stück Papier für den Asseltransport

 

4-6 Asseln aus dem Asselterrarium

Als Ergebnis der Untersuchungen zum Arbeitsblatt 3 habt ihr festgestellt, dass Asseln tatsächlich dunkle und feuchte Lebensräume bevorzugen. Wie könnte man diese These bestätigen?

Arbeitsauftrag:
  1. Entwickelt eine Versuchsreihe mit den oben angegebenen Materialien, um zu beweisen, dass sich die Asseln meistens dort aufhalten, wo es feucht ist. Erstellt dazu ein Versuchsprotokoll und bezieht den Zeitfaktor mit ein.

Protokoll:
Trage in die Tabelle die Anzahl der Asseln ein, die sich zu der jeweiligen Zeit auf ?? 1 und/oder auf  ?? 2 aufhalten.

Zeit

?? 1

?? 2

Zu Beginn

 

 

30 Sekunden

 

 

60 Sekunden

 

 

90 Sekunden

 

 

5 Minuten

 

 

Summe

 

 


H 1 Welche Bedeutung hat das Filterpapier und die Sprühflasche?

 

Lege das Filterpapier in die Petrischale und feuchte eine Hälfte an.

H 2 Wie schafft man es, eine Filterpapierhälfte trocken zu erhalten?

 

Achte darauf, dass zwischen den beiden Filterpapierhälften ein Spalt ist.

H 3 Wie fülle ich die Tabelle aus?

 

Beobachte die Asseln genau und notiere alle 30 Sekunden, wie viele Asseln sich in der feuchten und der trockenen Hälfte befinden.

 

zurück: Der bevorzugte Lebensraum

weiter: Infotext

 

Asseln - Experimente und Versuche: Herunterladen [doc] [71 KB]

Asseln - Experimente und Versuche: Herunterladen [pdf] [123 KB]