Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

M3.2b


Blattaufbau b: Befinden sich Spaltöffnungen nur an der Blattunterseite?

Bestreiche das Blatt einer beliebigen Landpflanze mit etwas klarem Nagellack. Ziehe den Lack nach dem Trocknen als dünne Haut vom Blatt ab. Die Lackhaut zeigt einen Abdruck der Blattfläche. An solchen Abdrücken kannst Du mit Hilfe des Mikroskops untersuchen, wo Blätter Spaltöffnungen aufweisen. Über diese Spaltöffnungen tauschen die Pflanzen Sauerstoff und Kohlenstoffdioxid mit der Umgebung aus.

1.  Untersuchung : Wo liegen die Spaltöffnungen bei einer Landpflanze?
Vermutung:                         

2.  Untersuchung : Seerosenblätter schwimmen auf der Wasseroberfläche. Wo liegen die Spaltöffnungen bei einer Seerose?
Vermutung:                         

Landpflanze (Art:                          )
Zellverband der Blattoberseite
Objektiv:        -fach

 

 

 

 

Zellverband der Blattunterseite
Objektiv:        -fach

Seerose (Nymphaea spec.)
Zellverband der Blattunterseite
Objektiv:        -fach

 

 

 

 

Zellverband der Blattunterseite
Objektiv:        -fach

 

 

 

 

Ergebnis:
                                     

 

zurück: M3.2a

weiter: M3.3 Zusammenhang

 

Modul 3: Der Aufbau eines Laubblattes passt gut zu den Anforderungen der FS: Herunterladen [docx] [1,5 MB]

Modul 3: Der Aufbau eines Laubblattes passt gut zu den Anforderungen der FS: Herunterladen [pdf] [1,6 MB]

Lehrervortrag: Herunterladen [pptx] [1,1 MB]

Blattmodell Druckvorlage: Herunterladen [docx] [1,6 MB]

Blattmodell Druckvorlage: Herunterladen [pdf] [1,5 MB]