Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Dossier 1, séquence 4

(Ende einer Lektion)

Verlaufsplan einer „séquence“ auch mit Lehrwerk-unabhängigen Materialien

Vorbemerkungen:

Dieser exemplarische Umgang mit der Teileinheit À Plus! 4, Dossier 1, séquence 4 soll demonstrieren, wie Lehrbuchinhalte kompetenzorientiert im Unterricht behandelt werden können. Dabei soll zudem gezeigt werden, wie, über die Lehrbuchtexte hinaus, authentische Materialien (hier: z.B. Interview mit Quentin Mosimann, dem Gewinner der Star Academy 2008) miteinbezogen werden können. Des Weiteren werden im Rahmen dieser „Séquence“ Beispiele gegeben, wie verschiedene Prinzipien des kompetenzorientierten Unterrichts im Französischunterricht (siehe „Konsequenzen für den täglichen Unterricht: 10 Thesen ...“) umgesetzt werden können. Im Zentrum stehen hier vor allem:

  • Die konsequente Aktivierung jedes einzelnen Schülers (wechselnde Arbeits- und Sozialformen)
  • Die Einbeziehung authentischer Materialien (siehe Hörsehverstehen, Sprachmittlung)
  • Methodentraining (z.B. Leseverstehen, autonomes Lernen)
  • Inhaltsgebundenes Grammatiktraining
  • Differenzierungsmaßnahmen

Im Unterricht sollten die Schüler jederzeit zweisprachige Wörterbücher zur Verfügung haben, da das lehrwerkeigene Wörterverzeichnis nicht immer ausreichend ist.
Die unten stehende Tabelle gibt einen Überblick über die Grobstruktur der Teileinheit. Die detaillierte Beschreibung der Unterrichtsschritte und die konkreten Arbeitsmaterialien sind in gesonderten Dokumenten aufgeführt.

Tabelle 1

Tabelle 2

Tabelle 3

Tabelle 4

Tabelle 5

Tabelle 6

Abkürzungen:

EA: Einzelarbeit
PA: Partnerarbeit
GA: Gruppenarbeit
SB : Schülerbuch

 

Übersicht Herunterladen [pdf] [62 KB]

Christopher Mischke 2009