Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Checkliste für die Unterrichtsplanung

Kleine Checkliste für die Planung des Unterrichts

Hilfreiche Fragen für die Unterrichtsplanung zur Schärfung des Bewusstseins:

Unterrichtsgegenstand:
  • Welche Kompetenzen/Fertigkeiten stehen in der geplanten Stunde im Vordergrund ?
  • An welchen Inhalten werden diese Kompetenzen/Fertigkeiten geschult/trainiert ?
  • Über welche Teilkompetenzen/Befähigung verfügen die Schüler, nach der durchgeführten Unterrichtsstunde?
    Pfeil
    Outputorientierung!

 

Stundenkonzeption:
  • Sind die gewählten Methoden/Sozialformen geeignet?
    Pfeil  Zweckmäßigkeit im Hinblick auf die zu fördernden Kompetenzen.             
    (Frage: Warum mache ich es so [und nicht etwa anders]?)
  • Werden Methoden angemessen variiert?           
    Pfeil   Zweckmäßigkeit v.a. im Hinblick auf die Motivation
  • Ist jeder Einzelne gezwungen, aktiv zu sein?    
    Pfeil Schüleraktivierung
  • Was macht ein jeder Schüler tatsächlich in der jeweiligen Unterrichtsphase?        
    Pfeil Effizienz der geschaffenen Lernarrangements bzw. der gegebenen Arbeitsanweisungen
  • In welchen Phasen des Unterrichts sind alle Schüler gezwungen, Französisch zu sprechen?               
    Pfeil Tatsächlicher Sprachumsatz des Einzelschülers
  • Was nehmen die Schüler tatsächlich mit? Wozu sind die Schüler nach der jeweiligen Unterrichtssequenz „befähigt“?   
    Pfeil Unterrichtsertrag

 

Bitte beachten Sie: Die aufgeführten Punkte stellen nur einige zentrale Elemente dar, die bei der Unterrichtsplanung bedacht werden müssen.

Diese „Checkliste“ besitzt in keiner Weise einen Anspruch auf Vollständigkeit.

 

Kleine Checkliste für die Planung des Unterrichts: Herunterladen [pdf] [92 KB]  

Christopher Mischke 2009