Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Giallo nel palazzo

 

 

Stundenverlauf

Appunto 1, Lezione 6 B
Giallo nel palazzo
 


  • SuS lesen den Text selbstständig (Lehrbuch S.105 bis 106); unbekanntes Vokabular schlagen sie im Glossar (Lehrbuch S.246-247) nach.
  • In zuvor festgelegten Gruppen, die den vier Stockwerken des palazzo entsprechen, tragen sie ein, wer wo wohnt
  • Hierfür hat L die Skizze eines Wohnblocks vorbereitet (vgl. auch LHB Appunto 1, S.54).
  • Danach bietet es sich an, ein Wortfeld zum Thema „Familien- und Verwandtschaftsbezeichnungen“ aus dem Text erarbeiten zu lassen (Arbeitsblatt 1).
  • Anschließend nehmen SuS ausgehend vom Lektionstext eine erste Beschreibung der Figuren vor (Textanalyse) und benennen das Verhältnis, in dem die Figuren zueinander stehen, indem sie auf die Ergebnisse des campo semantico zurückgreifen.
  • SuS statten die Lektionsfiguren mit zusätzlichen Charaktereigenschaften aus (siehe Arbeitsblatt 2); hierbei ist auf Stimmigkeit mit der Buchvorlage zu achten. Hilfestellung bei der Formulierung kann erfolgen durch den Lehrer, muttersprachliche Schüler und das zweisprachige Wörterbuch.
  • SuS wählen je eine Figur; bei großen Klassen müssen ja nach Bedarf noch weitere Figuren hinzuerfunden werden; allerdings können einige SuS auch andere als darstellende Rollen übernehmen (z.B. Bühnenbildner, Kostüm-/Accessoirebildner; optimal wäre es, die Simulation in ihren jeweiligen Phasen aufzuzeichnen, technisch versierte SuS übernehmen diese Aufgabe).
  • Die Charakterisierung kann so angelegt sein, dass von vornherein Verdachtsmomente auf eine bestimmte Figur fallen (z.B. in der vorgeschlagenen Charakterisierung auf Vittorio, der eifersüchtig auf seinen Cousin ist oder auf den avvocato , der John los werden will, weil er zu viel Lärm und Rummel macht) oder es erscheint ein „deux ex machina“ (z.B. der erste Mann Annas oder Johns Vater, der seinerseits den avvocato auch nicht leiden kann).
  • Die Figuren sind:
    il carabiniere Angelo Quadri della Stazione carabinieri del Nomentano,
    una donna (la babysitter)
    l’avvocato Augusto Carli, proprietario del palazzo
    sua moglie, la signora Carli
    il dottor Renato Carli, farmacista
    sua moglie, Franca Carli, impiegata
    il loro figlio Vittorio
    Anna Carli
    Maurizio Giondi, secondo marito di Anna
    John Power
    sua madre Eleonora Carli
    Vito Carlone, il produttore del film.
  • Es könnten auch Figuren auftreten, die nur genannt sind, aber nicht physisch anwesend sind, z.B. Eleonora oder der erste Mann Annas, der bis jetzt namenlos geblieben ist.
  • Die SuS konzipieren und schreiben dann gemeinsam das Skript und finden mit Hilfe der Ermittlungen des carabiniere Angelo Quadri das „segreto di familia“ (vgl. Lektionstext S.106); danach bringen sie es zur Aufführung.
  • Die bereits in Lektion 4 begonnene Liste mit Ausdrücken zur lebendigen Dialoggestaltung kann mit Hilfe des Materials im Lehrbuch S.114 erweitert und beim Schreiben der Dialoge verwendet werden.
  • Anhand des Mitschnitts können SuS ihre eigenen Leistungen evaluieren, eventuell kann der Mitschnitt als Grundlage für eine mündliche Leistungsmessung herangezogen werden.


Giallo nel palazzo

Arbeitsblatt 1

Arbeitsblatt 2


Appunto 1, Lezione 6: Herunterladen [doc] [57 KB]