Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Wasserstoff als Energiespeicher

Abgasfrei in die Zukunft?

Auspuff durchgestrichen

Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie sind Hoffnungsträger für die Zukunft.

In einem Artikel* über umweltfreundliche, emissionsfreie Autoantriebe auf Brennstoffzellenbasis findet man folgende Aussagen:

„Wir stehen vor einer zweiten Revolution der Mobilität.“
Thomas Weber, Entwicklungsvorstand der Daimler-Benz-AG
anlässlich einer Pressekonferenz am 01.06.2011 zum Thema Brennstoffzellen-Fahrzeuge

„…Ehrlich wäre es [deshalb], die Fahrzeuge Anderswo-Emissions-Fahrzeuge zu nennen,…“
Axel Friedrich, ehemaliger leitender Mitarbeiter im Umweltbundesamt, heute freier Verkehrsberater, zu diesem Thema

Aufgaben:

Gruppe A:

  1. Stellen Sie anhand des Modellversuchs zur Brennstoffzelle den Weg der Energie vom Sonnenlicht bis zum Elektromotor in einer Graphik dar.
  2. Stellen Sie für jedes der beiden o.g. Zitate mögliche Argumente zusammen. Nehmen Sie zu den Argumenten Stellung.
  3. Für einen Artikel über Brennstoffzellen sollen Sie einen Textbaustein entwerfen, der die Funktion der Brennstoffzelle einem Laien erklärt. Formulieren Sie diesen Text, ggf. mit einer selbst gezeichneten Grafik (Umfang max. ½ Seite DIN A4).

Gruppe B:

Bearbeiten Sie gemeinsam den Text
*Frick, Frank: Abgasfrei um den Globus. In: Bild der Wissenschaft, Heft 12/2011, S. 88 ff.
bzw. im Internet unter
http://www.focus.de/wissen/wissenschaft/bdw/tid-24193/brennstoffzelle-abgasfrei-um-den-globus_aid_684230.html [28.01.2012]

Stellen Sie alle wesentlichen Aussagen und Kontroversen zu den Zukunftsperspektiven für Autoantriebe auf Brennstoffzellenbasis in einem Poster dar.

Das Poster soll die Frage beantworten, unter welchen Bedingungen in Zukunft Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie ökologisch und wirtschaftlich sinnvoll sein kann.

Wasserstoff als Energiespeicher: Herunterladen [doc] [2,1 MB]

Wasserstoff als Energiespeicher: Herunterladen [pdf] [143 KB]