Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Schülerversuche mit Präsentation


Versuch 1: Pflanzenstängel in demineralisiertem Wasser

Rhabarber

Abbildung 1:
Rhabarber im Anschnitt
Quelle: ZPG Biologie

Material :

Stängel von Rhabarber, Löwenzahn oder Alpenveilchen, demineralisiertes Wasser, (Zucker- oder Salzlösung)

Durchführung:

Schneiden Sie Stängel kreuzweise etwa 2 bis 5cm tief ein. Arbeiten Sie sehr sorgfältig. Stellen Sie die Stängel in demineralisiertes Wasser. Bestimmen Sie die Zeit, bis sich starke Veränderungen zeigen.

Aufgaben:

  1. Formulieren Sie eine Fragestellung, sowie eine Hypothese und beschreiben Sie Ihre Beobachtungen.
  2. Geben Sie eine mögliche Erklärung für die Beobachtungen. Hinweis: Im lebenden Stängel sind die einzelnen Zellen in einem Gewebe eingeengt, sie können sich dadurch nur bedingt ausdehnen. Im Inneren des Stängels sind die Zellwände elastischer als an der Stängelaußenseite.
  3. Überlegen Sie, wie sich die beobachtete Veränderung rückgängig machen lässt. Überprüfen Sie Ihre Hypothese.
  4. Bereiten Sie eine Präsentation vor, stellen Sie Durchführung, Beobachtungen und Ergebnisse Ihres Experiments dar.


Übersicht

Versuch 2

Versuch 3

Versuch 4

Versuch 5

Lösungshinweise


Schülerversuche mit Präsentation: Herunterladen [pdf] [110 KB]

Schülerversuche mit Präsentation: Herunterladen [doc] [329 KB]