Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Verlauf


Kompetenzen und Inhalte – Kursstufe (4stündig), BP Gymnasium S.212ff


  1. Grundlegende biologische Prinzipien
    • Reproduktion : Lebewesen pflanzen sich fort und geben die Erbinformation nach bestimmten Gesetzmäßigkeiten an ihre Nachkommen weiter.
    • Variabilität: Abwandlung der Grundbaupläne kennzeichnet die Vielfalt der Lebensformen. Ähnlichkeiten im Bau sind Zeichen von Verwandtschaft bei Lebewesen.
    • Angepasstheit : Lebewesen sind bezüglich Bau und Funktion an ihre Umwelt angepasst.

  2. Evolution und Ökosysteme
    Die Schülerinnen und Schüler können
    • ein Ökosystem während einer Exkursion erkunden und die in einem Lebensraum konkret erlebte Vielfalt systematisch ordnen;
    • an ausgewählten Gruppen des Tier- und Pflanzenreiches systematische Ordnungskriterien ableiten und die Nomenklatur anwenden;
    • durch morphologisch-anatomische Betrachtungen Abwandlungen im Grundbauplan rezenter und fossiler Organismen beschreiben und systematisch auswerten;
    • die biologische Evolution, die Entstehung der Vielfalt und Variabilität auf der Erde auf Molekül-,Organismen- und Populationsebene erklären;
    • die historischen Evolutionstheorien von Lamarck und Darwin als ihrer Zeit gemäße Theorien interpretieren und sie vergleichend aus heutiger Sicht beurteilen.


Bezug zu den Bildungsstandards

Vorbemerkungen

Zum Unterricht

Übersicht


Verlauf: Herunterladen [pdf] [448 KB]

Verlauf: Herunterladen [docx] [175 KB]