Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Schülerversuche mit Präsentation


Versuch 3: Pflanzengewebe mit verschiedenen Fes tstoffen

Material :

2 längliche, große Kartoffeln, Salz, Zucker, Stärke, Messer, Teelöffel

Durchführung:

Zwei Kartoffeln werden längs halbiert. Jede Hälfte wird mit einem Teelöffel so ausgehöhlt, dass ein Rand von 1 cm stehen bleibt.

Je eine Kartoffelhälfte wird randvoll mit Salz, Zucker, beziehungsweise Stärke gefüllt. Die vierte Kartoffelhälfte bleibt unverändert.

Aufgaben :

  1. Formulieren Sie eine Fragestellung und eine Hypothese.
  2. Beschreiben Sie Ihre Beobachtung.
  3. Geben Sie eine mögliche Erklärung für die Veränderungen.
  4. Die Fotosynthese liefert Glucose, aus der unter ATP-Verbrauch Stärke aufgebaut wird. Diese wird in den Kartoffelknollen gespeichert. Erläutern Sie Vorteile der Speicherung von Stärke anstelle von Glucose.
  5. Bereiten Sie eine kurze Präsentation vor. Stellen Sie darin die Durchführung, die Beobachtung und das Ergebnis Ihres Versuchs vor.


Übersicht

Versuch 1

Versuch 2

Versuch 4

Versuch 5

Lösungshinweise


Schülerversuche mit Präsentation: Herunterladen [pdf] [110 KB]

Schülerversuche mit Präsentation: Herunterladen [doc] [329 KB]