Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Vorüberlegungen

  • Viele Schulen haben das Doppelstundenmodell bereits eingeführt oder werden es in absehbarer Zeit einführen. Deshalb ist die vorliegende Einheit in Doppelstunden konzipiert. Es ist jedoch in den meisten Fällen möglich, Einzelstunden zu konzipieren.
  • Um einen altersgemäßen Unterricht gewährleisten zu können, ist der Alltagsbezug von großer Bedeutung. Dieser wird sowohl im bildhaft gestalteten Advance Organizer als auch bei der Auswahl der Chemikalien deutlich.
  • Für einen interessanten und motivierenden Unterricht ist auch die Wahl geeigneter Methoden von Bedeutung. Ein Wechsel zwischen verschiedenen Unterrichtsformen ist hier umgesetzt: Advance Organizer, Lehrer- und Schülerexperimente, Lernstationen sowie verschiedene Lernspiele (Würfel, Legekärtchen, Bandolos ...).
  • Elemente der SOL (Schülerorientierte Lernformen) durchziehen diese Unterrichtseinheit. So beginnt die Einheit mit einem vom Lehrer vorgegebenen Advance Organizer, der als Einstieg, Gliederung und am Ende der Einheit als Evaluationsbaustein dient. Auch die Sandwich-Struktur ist ein Element des SOL, ein Wechsel von individuellen und kollektiven Lernphasen.
  • Um die Kompetenzorientierung zu stärken, wird versucht, die "Vier Perspektiven" des Unterrichts nach Gerhard Ziener zu berücksichtigen: Sprache, Arbeiten, Medien und Materialien sowie Diagnose und Evaluation.

Vorüberlegungen: Herunterladen [doc] [32 KB]
Vorüberlegungen: Herunterladen [pdf] [6 KB]