Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Praktikum

Hinweis

Es wird darauf hingewiesen, dass für jedes Experiment entsprechend der eigenen Durchführung vor der erstmaligen Aufnahme der Tätigkeit eine Gefährdungsbeurteilung durchgeführt und dokumentiert werden muss. Jede fachkundige Nutzerin/jeder fachkundige Nutzer muss die aufgeführten Inhalte eigenverantwortlich prüfen und an die tatsächlichen Gegebenheiten anpassen.

Weder die Redaktion des Lehrerfortbildungsservers noch die Autorinnen und Autoren der veröffentlichten Experimente übernehmen jegliche Haftung für direkte oder indirekte Schäden, die durch exakten, veränderten oder fehlerhaften Nachbau und/oder Durchführung der Experimente entstehen. Weiterführende Informationen erhalten Sie unter www.gefahrstoffe-schule-bw.de

Arbeitsaufträge:

  1. Bildet Gruppen aus 3-4 Schülern.
  2. Wählt pro Gruppe eine saure Lösung aus dem Angebot des Lehrers aus
    und führt sinnvolle Experimente durch, um möglichst viele Eigenschaften
    zu sammeln. Untersucht auch die Reaktionsprodukte (Gase und
    Lösungen).
  3. Protokolliert alle Experimente.
  4. Versucht Wortgleichungen (Reaktionsschemata) zu formulieren.
  5. Versucht verallgemeinernde Merksätze zu formulieren wie
    "Saure Lösungen reagieren mit unedlen Metallen zu ..."
  6. Bereitet einen Kurzvortrag zur Präsentation eurer Ergebnisse vor.

Hinweise:

  1. Trage während der gesamten Experimentierphase eine Schutzbrille.
  2. Verwende nur kleine Mengen an zu untersuchenden Stoffen. Mit den
    sauren Lösungen kannst du die RG bis zu einem Drittel füllen, füge sie
    aber in kleinen Portionen zu.

Praktikum: Herunterladen [doc] [29 KB]

Praktikum: Herunterladen [pdf] [75 KB]