Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Fazit

In den Fortbildungen zum Thema kompetenzorientierte Aufgaben im Chemieunterricht sollte letztlich erreicht werden, dass

  • in allen Phasen des Unterricht ein hohes Maß an Schüleraktivierung erreicht wird,
  • die Dominanz des rein Fachlichen im Chemieunterricht überwunden wird,
  • Lehrerinnen und Lehrer Aufgaben bewusster in verschiedenen Unterrichtssituationen einsetzen und genauer formulieren, sowie
  • eigene Schwächen erkannt und neue Ideen für die Variation eigener Aufgaben gewonnen werden.

Interessant wird die Fortbildung dann, wenn die Kolleginnen und Kollegen in kleinen Teams an den vorgeschlagenen Übungen, ggf. auch mit weiteren Beispielen nach Wunsch arbeiten und sich austauschen. Gemeinsames Analysieren und Konstruieren von Aufgaben öffnet auch neue Sichtweisen auf den eigenen Unterricht.

Vorbemerkung: Herunterladen [doc] [50 KB]

Vorbemerkung: Herunterladen [pdf] [356 KB]