Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Beispiel 1

Beratung zu Benzin-, Erdgas- und Autogasantrieb beim Opel Zafira

Sehr geehrter Herr Müller,

beim neuen Opel Zafira gibt es drei mögliche Antriebe. Den klassischen Benzinantrieb, einen Erdgas- und einen Autogasantrieb. Der Benzinmotor ist der Standard; bei den Gasmotoren muss das Auto aufgerüstet werden. Die Kosten dafür betragen 2.200 € bei Autogas und 3.600 € bei Erdgas.
Die Treibstoffe haben folgende Eigenschaften: Benzin ist ein Gemisch aus über 100 verschiedenen Kohlenwasserstoffverbindungen und ist gut brennbar. Erdgas (CNG: Compressed Natural Gas) ist ebenfalls brennbar und besteht hauptsächlich aus Methan, welches ein geruchloses und ungiftiges Gas ist. Autogas (LPG: Liquified Petroleum Gas) ist ein Gemisch aus Propan und Butan (Kohlenwasserstoffe). Alle Stoffe gewinnt man bei der Erdölförderung. Bei Benzin ist Erdöl der Grundstoff; Erdgas ist ein Nebenprodukt, das noch getrocknet und gereinigt werden muss; auch Autogas ist ein Nebenprodukt bei der Erdölförderung, das oft als Abfallprodukt verbrannt wird. Demnach ist Erdöl der Grundstoff von diesen Kraftstoffen.

Der Opel Zafira verbraucht 7,4 l Benzin auf 100 km; zurzeit bezahlt man für 1 l Benzin ca. 1,40 €. Die Kfz-Steuer ist beim Benzinantrieb am höchsten, sie beträgt 150 €.
Der Verbrauch von Erdgas auf 100 km beträgt 5,1 kg; derzeit kostet 1 kg Erdgas ca. 0,92 € . Die Kfz-Steuer beträgt nur 70 €.
9,9 l Autogas verbraucht das Modell Zafira pro 100 km; pro Liter Autogas zahlt man ca. 0,64 €. Die Kfz-Steuer beträgt 144 €
Die Kfz-Versicherung beträgt für alle Autos 70 €.
Angenommen Sie fahren 10.000 km pro Jahr, in der Stadt und auf der Autobahn gemischt, sehen Sie in der folgenden Tabelle einen Kostenvergleich der drei Treibstoffe.

 

Benzin

Erdgas

Autogas

Kfz-Steuer

150 €

70 €

144 €

Kfz-Versicherung

70 €

70 €

70€

Treibstoffkosten pro Liter

1,40 €

0,92 €

0,64 €

Treibstoffkosten für 10.000km

1.036 €

496 €

634 €

Gesamt Kosten pro Jahr (bei 10.000km)

1.256€

636 €

848 €

Benzin erhält man natürlich an allen Tankstellen. Erdgastankstellen gibt es in Deutschland nur 850-900 Stück, allerdings kann man in Konstanz bei den Stadtwerken Erdgas tanken. In Europa gibt es ungefähr 3.500Tankstellen mit Erdgas.
Etwa 5.950 Tankstellen in Deutschland haben Autogaszapfsäulen, auch in Frankreich gibt es ca.1.900 und in Italien an die 2.000 Stück.
Das Benzin wird beim Tanken mithilfe des Zapfhahns flüssig in den Tank gefüllt. Erdgas wird über einen Schlauch, der an die Tanköffnung angedockt wird, unter hohem Druck (200-300 bar) in den Tank geleitet. Autogas dagegen wird bei relativ geringem Druck (8-12 bar) eingefüllt. Beim Tanken von Gas wird der Tank immer voll getankt.
Der Heizwert (dieser sagt aus, wie viel Energie bei der Verbrennung frei wird) beträgt bei Benzin und Autogas 12,8 kWh/kg und bei Erdgas 12 kWh/kg. Dieser Wert ist also bei allen drei Treibstoffen ähnlich.

Bei Benzin werden 177g CO 2 für jeden gefahrenen Kilometer ausgestoßen, damit ist die CO 2 -Emission bei Benzin am höchsten. Erdgas hat die geringste CO 2 -Emission, dabei werden 139 g/km ausgestoßen und bei Autogas 159 g/km.

Nach der Berücksichtigung der verschiedenen Aspekte, empfehle ich Ihnen für Ihren neuen Opel Zafira einen Erdgasantrieb auszuwählen, da dieser aufgrund der geringsten CO 2 -Emission am umweltfreundlichsten ist. Ein Erdgasantrieb ist am kostengünstigsten, weil man pro Jahr 620 € gegenüber Benzin an Treibstoffkosten und Steuern spart (siehe Tabelle). Außerdem fördern die Stadtwerke Konstanz jeden, der ein Auto mit Erdgasantrieb kauft. Sie stellen dem Käufer einen Tankgutschein für die Tankstelle der Stadtwerke Konstanz im Wert von 500 kg Gratis-Erdgas aus, wenn man einen Werbeaufkleber auf dem geförderten Fahrzeug anbringt. Mit diesen 500 kg können Sie fast das ganze erste Jahr ohne Treibstoffkosten fahren. Demnach sparen Sie im ersten Jahr ca. 1040 € im Vergleich zum Benzinantrieb und in jedem weiterem Jahr 634 €, das heißt, dass Sie die Mehrkosten für den Erdgasmotor nach dem dritten Jahr aufgeholt haben und ab dem vierten Jahr 634 € jährlich sparen.

Ich hoffe, dass ich Ihnen mit meiner Beratung weiterhelfen konnte und dass meine Argumente Sie überzeugt haben.

Freundliche Grüße
E.R.

Text verfassen: Herunterladen [doc] [60 KB]

Text verfassen: Herunterladen [pdf] [332 KB]