Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Säure

Diagnosebogen Chemie: Säuren und Basen

F
Fachwissen

E
Erkenntnisgewinn

K
Kommunikation

B
Bewertung

Wo wurde unterrichtet?
Klasse 10 (G9):

Einsatzmöglichkeiten:
A) am Ende einer Unterrichtseinheit „Säuren und Basen“ in Klasse 9 oder 10
B) als Einstiegs- oder Zwischendiagnose im 4-stündigen Fach Chemie, Kl. 11

Voraussetzungen:
A) Unterrichtseinheit zum Thema Säure-Base-Reaktionen

angesteuerte fachliche Kompetenzen
Die Schülerinnen und Schüler können…

  • die typischen Teilchen in sauren und alkalischen Lösungen nennen (Oxonium-Ionen, Hydroxid-Ionen);
  • Reaktionen von Säuren mit Wasser als Protonenübergang erkennen und erläutern (Reaktion von Chlorwasserstoff);
  • das Donator-Akzeptor-Prinzip am Beispiel von [Elektronen- und] Protonenübergängen anwenden (…, Reaktion von Chlorwasserstoff und einer weiteren Säure mit Wasser);
  • eine Titration zur Konzentrationsermittlung einer Säure durchführen
  • wichtige Größen erläutern (Teilchenmasse, Stoffmenge, molare Masse, Stoffmengenkonzentration);
  • Berechnungen durchführen und dabei auf den korrekten Umgang mit Größen und deren Einheiten achten.

B) im 4-stündigen Fach
angesteuerte fachliche Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler können…

  • Säure-Base-Reaktionen mithilfe der Theorie von Brønsted beschreiben.
  • Das Donator-Akzeptor-Prinzip auf Säure-Base-Reaktionen übertragen.
  • Säure-Base-Titrationen zur Konzentrationsbestimmung planen und experimentell durchführen.

Säure: Herunterladen [doc] [54 KB]
Säure: Herunterladen [pdf] [131 KB]