Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Übungen zur Aufgabenanalyse

Übung 1: Aufgabenanalyse

Unter 2 sind am Beispiel „Formuliere die Reaktionsgleichungen für die vollständige Verbrennung von Methan, Ethan bzw. Ethanol !“  Techniken dargestellt, mit denen man eine Routineaufgabe zu einer  kompetenzorientierten Aufgabe  verändern kann.

⇒ Übung:
Analysieren Sie die verschiedenen Aufgabenstellungen dieses Beispiels nach folgenden Fragestellungen:

  1. Welcher der vier Kompetenzbereiche wird durch die einzelnen Aufgabenvorschläge vorrangig gefördert?
  2. Welchem Anforderungsbereich ist der jeweilige  Aufgabenvorschlag  zuzuordnen?

Übung 2: Aufgabenkonstruktion / Veränderung von Routineaufgaben

⇒ Übung:

Entwickeln Sie veränderte Aufgabenstellungen, die unterschiedliche Kompetenzen ansprechen, aus folgenden Routineaufgaben:

  1. Erkläre, weshalb Kalkwasser durch Ausatemluft stärker getrübt wird als durch Frischluft! (Klasse 8)
  2. Formuliere die Reaktionsgleichungen für die Reaktion von Aluminium mit Brom und von Magnesium mit Iod! (Klasse 9)
  3. Formuliere mögliche Strukturformeln zur Summenformel C 3 H 6 O und benenne die Moleküle!
    (Klasse 10)

Suchen Sie dazu zunächst in den Bildungsstandards alle Kompetenzen, die im Kontext der Routineaufgabe mit veränderten Aufgabenstellungen entwickelt werden können.

Konstruieren Sie mit Hilfe der angegebenen Techniken entsprechende Aufgabenbeispiele.

Übungen zur Aufgabenanalyse: Herunterladen [doc] [575 KB]

Übungen zur Aufgabenanalyse: Herunterladen [pdf] [750 KB]