Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Faltblatt

1. Beschreibung der Methode

Falt Um deutlich zu machen, dass es sich nicht um eine Maßnahme zur Beurteilung, sondern zur Steigerung des Lernerfolgs ist, bekommen die Schüler Gelegenheit, miteinander über ihre Vorstellungen zu einem naturwissenschaftlichen Sachverhalt zu sprechen. Dies erreicht man dadurch, dass sie nacheinander und unabhängig voneinander (der erste Schüler faltet zweimal das Blatt, so dass seine Antworten nicht mehr zu sehen sind) die richtigen von mehreren Aussagen ankreuzen müssen 1 . Erst anschließend schauen sie ihre Antworten an und einigen sich im Gespräch auf eine gemeinsame Lösung, die dann beim Lehrer abgegeben wird. Dieser sieht dem Papier oftmals die Spuren der Diskussion an und kann so Maßnahmen überlegen, wie er mit den Schülern eventuell noch vorhandene Unklarheiten beseitigen kann. Im günstigsten Fall sind die Schüler aber durch ihre Diskussion so motiviert, dass sie unmittelbar Klarheit über den Sachverhalt haben wollen. Eine äußerst motivierende Unterrichtssituation! Wenn es zunächst scheinbar nichts zu klären gibt, weil sich die Schüler einig waren, erkennt der Lehrer an den falsch angebrachten Kreuzen die Fehlvorstellungen und kann im folgenden Unterricht gezielt auf diesen Punkt eingehen.

Beispielfaltblätter 1   sind in Anhang1-1 ff zu sehen.

2. Einsatzmöglichkeiten des Diagnose-Instruments:

Mit „Faltblättern“ kann man einerseits schnell einen Überblick über den Stand der Klasse erhalten, andererseits zur Schaffung präziserer Vorstellungen beitragen.

im Fach Chemie bei den Themen

  • Teilchenmodell,
  • Chemische Reaktion,
  • Edelgasregel,
  • Chemische Formeln,
  • zwischenmolekulare Wechselwirkungen, ...

Insgesamt ist das Diagnoseinstrument sehr vielseitig einsetzbar, es bleibt der Kreativität des Lehrers überlassen, wo es eingesetzt werden kann.

3. Zeitbedarf

Faltblätter sind gut geeignet für einen Stundeneinstieg (10 – 15 Minuten, falls keine Besprechung oder Fördermaßnahme vorgesehen ist).


Kleine Diagnose

  1. Wenn du als Erste(r) das Blatt erhältst, kreuze die richtigen Aussagen in der ganz rechten Spalte an (O) und knicke dann das Blatt an den gestri chelten Linien nach hinten (erst 1., dann zur Sicherheit 2.). Gib es dann deinem Mitschüler.
  2. Wenn du als Zweite(r) das Blatt erhältst, falte nicht auf und kreuzedie richtigen Aussagen auf der rechten Seite an ( ).
  3. Faltet dann das Blatt gemeinsam auf, diskutiert miteinander die Ergebnisse und tragt dann zusammen die Kreuze bei den richtigen Aussagen in der linken Spalte ein.

Kleine Diagnose

 


1   Beispielfaltblätter sind in Anhang1-1 ff zu sehen

Faltblätter Beschreibung: Herunterladen [doc] [60 KB]
Faltblätter Beschreibung: Herunterladen [pdf] [133 KB]