Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Argus-Auge

Die Griechen und Römer erzählten Geschichten Bild: argus-Auge über einen Riesen namens Argus, der 100 Augen hatte, von denen immer mindestens zwei offen und aufmerksam schauten. Auch für Dich gilt: „Argusauge, sei wachsam!”

Jeweils eine der beiden Formen/Ausdrücke steht im Ablativ.
Kreise sie liebevoll mit einem Farbstift ein!

dominas – dominis imperatoribus - imperatoris
clamore – clamori amore – amorem
causa - causae amice - amico
homines – homine nuntii – nuntiis
domina – dominam verba – verbis

Hast du mit scharfem Blick die Formen unterscheiden können? Wenn ja, mache - nach einer kleinen Pause! - mit den nächsten Beispielen weiter. Wenn nein, wiederhole zunächst im Grammatikordner die Substantivformen und lass dich von einem Partner/einer Partnerin abfragen. Bestimme dann noch einmal ganz konzentriert (!) die Formen der Übung. Alles klar? Dann kannst du - nach einer kleinen Pause! - mit den nächsten Beispielen oder einer anderen Übung weiterarbeiten.

laeta mens - laeta mente

pirata laetus - pirata laeto

magno cane - magno cani

multis servis - multi servi

epistulae novae - epistula nova

laeto nautae - laeto nauta

signa nova - signo novo

oratoribus solis - oratores soli

maestas amicas - maestis amicis

aliis simulacris - alia simulacra

 

Argus-Auge: Herunterladen [doc] [55 KB]