Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Lernvokabeln § 9-16

M5 1. Substantive:

caedes, caedis f.: der Mord
calamitas, calamitatis f.: das Unglück
consilium: die Versammlung, die Vernunft
fortunae, fortunarum f. (Pluralwort): der Besitz
gravitas, gravitatis f.: die Würde (dazu das Adjektiv: gravis, grave: schwer, würdig)
initium: der Anfang (√ inire)
iudicium: der Prozess, der Gerichtshof
libertas, libertatis f.: die Freiheit (dazu das Adjektiv: liber, libera, liberum: frei)
opera, operae f.: die Mühe, die Arbeit
praesidium: Leibwache, Schutz (√ prae + sideo; eigentlich: vor jemanden sitzen)

2. Verben:

egere, egeo, egui: bedürfen, nicht haben
petere, peto, petivi, petitum: bitten, verlangen, aufsuchen

>>Lerne dazu auch die folgenden Verben des Wortfeldes bitten, fordern:
orare: bitten
obsecrare: bitten
rogare: mit ut: bitten – mit ind. Fragesatz: fragen
poscere, posco, poposci: fordern
postulare: fordern

ostendere, ostendo, ostendi, ostentum: zeigen
relinquere, relinquo, reliqui, relictum: verlassen, übrig lassen, zurücklassen (Fremdwort: Reliquie);
davon auch: relictus: verlassen, übrig
resistere, resisto, restiti: Widerstand leisten, stehen bleiben (iniuriae resistimus: wir leisten dem Unrecht Widerstand) ( engl.: resistance, to resist)
restare, resto, restiti: übrig sein (Lehnwort: der Rest)
temptare: versuchen, unternehmen ( engl.: : temptation: die Versuchung)
vindicare: rächen, beanspruchen, bestrafen

Lernvokabeln § 9-16: Herunterladen [pdf] [362 KB]