Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Text § 119-120 Version A:

M8

Version a: Syntaktische Strukturierung:
Alle Nebensätze sind eingerückt, alle Prädikate unterstrichen . Satzwertige Konstruktionen sind fett gedruckt .

Cicero beklagt in diesem Abschnitt seiner Rede, dass die Gegenseite sich stets geweigert hat, die Sklaven des Sextus Roscius jun. zu verhören, obwohl ihre Aussage doch wichtig für den Prozess sein müsste. Cicero spricht hier die beiden Verwandten des S.Roscius jun. an, die als Ankläger auftraten: in § 119 den Titus Roscius und in § 120 den Magnus Roscius.

Text Vokabelangaben und
Übersetzungshilfen.
Übersetzung
Text8a_1 Vokabel8a_1  
Text8a_2 Vokabel8a_2  
Text8a_3 Vokabel8a_3  
Text8a_4 Vokabel8a_4  
Text8a_5 Vokabel8a_5  
Text8a_6 Vokabel8a_6  
Text8a_7 Vokabel8a_7  
Text8a_9 Vokabel8a_8  
Text8a_9 Vokabel8a_9  
Text8a_10 Vokabel8a_10  
Text8a_11 Vokabel8a_11  

Erläuterungen

√ = (etymologische) Wurzel
LV = Lernvokabel; diese Vokabel ist auch in die Liste der Lernvokabeln aufgenommen, die in der Sammlung der Arbeitsmaterialien enthalten ist

 

Text § 119-120, Version A: Herunterladen [pdf] [319 KB]