Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Phase 1

Kompetenzorientierung im Lateinunterricht

Phase 1 [GA]:
Den um einige Wörter und Ausdrücke erweiterten Lesetext (Intra, L16) für ein Textpuzzle zerschneiden, 4 Gruppen bilden, Textpuzzle auf die 4 Gruppen verteilen!
> GA: Setzt die Teile des Textpuzzles zusammen, klebt den
Text auf das Plakat und bringt dieses an der Tafel an!
> GA: Vergleicht euren Textabschnitt mit dem entsprechenden Text aus dem Lehrbuch! Unterstreicht dann die hinzugefügten
Wörter mit rotem Stift und übersetzt sie! Unterstreicht dann mit blauem Stift alle Ausdrücke, die den Charakter der Niobe
beschreiben!
> GA: Notiert unter eurem Plakat die deutschen Adjektive, die zu eurer Niobe passen! Zieht für eure Niobe Bilanz: Ist sie eher
gut oder schlecht? (HILFE: Folie mit deutschen Adjektiven)
> GA: Geht von Bild zu Bild und wählt ein Bild aus, das zu eurem Textabschnitt passt! (BILDERGALERIE)

Ergebnis der Phase 1 [GA] – Plakat 1:
Nioba, pulchra uxor praeclari regis Thebanorum, / septem filios septemque filias / habebat. Ea re valde superba erat et / iterum iterumque dicebat / se felicissimam inter cunctas matres esse./ Aliquando per vias urbis ibat et / magno cum gaudio / turbam Thebanarum spectabat, cum subito / eas Latonae deae, matri Apollinis et Dianae, immolare / vidit.

> eitel (eher schlecht), stolz (eher gut)
> Bild: www.fotosearch.de

Ergebnis der Phase 1 [GA] – Plakat 2:
Nioba, quod / censebat etiam se solam re divina dignam esse,/ appropinquavit et / magna voce clamavit: /“Thebanae, cur Latonae res divinas facitis?/ Nonne videtis / me, vestram praeclaram reginam ,/ Latonam magno numero filiorum filiarumque longe superare? / Cur non me colitis, sed Latonam? ”/
Verba Niobae / deam valde laedebant , itaque / filium Apollinem adiit et auxilium petivit./

> hochmütig (schlecht)
> Bild: www.fotosearch.de

Ergebnis der Phase 1 [GA] – Plakat 3:
Paucis diebus post / filii Niobae / – ut semper – per campos equitabant,/ ludebant, ridebant, vita gaudebant . /
Subito / rumorem ignotum audiebant . / Quid erat? Apollo apparuit et / sagittas perniciosas / in pueros misit. Pueri fugiebant, sed / deus cunctos necavit. / Deus eis / nullam occasionem fugae / dedit./ Nioba multis cum lacrimis / mortem filiorum lugebat ./

> kinderlieb, mütterlich (gut)
> Bild: www.fotosearch.de

Ergebnis der Phase 1 [GA] – Plakat 4:
Tamen / etiam adversis in rebus / superbia reginae nondum victa erat. / “Filii mei quidem mortui sunt, sed / mihi adhuc septem filiae / manserunt. Latonae quidem / solum una filia est. / Numero igitur filiarum / deam longe supero!” /
Tum Diana iussu Latonae matris / etiam puellis, dum fratres mortuos deflent, perniciem paravit et / cunctas filias Niobae sagittis interfecit. / Denique Nioba a deis punita et in lapidem mutata est; e lapide aqua perpetua fluit.

> stur, rechthaberisch (schlecht)
> Bild: www.fotosearch.de

Präsentation Kompetenzorientierung im Lateinunterricht:
Herunterladen [ppt] [476 KB]