Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Unterrichtssequenz "Bewerbung schreiben"


Kurze Verlaufsbeschreibung

Es wird von einer normalen Klasse mit 25 bis 30 SchülerInnen ausgegangen. Im konkreten Fall kam der Wunsch, das Verfassen von Bewerbungsschreiben zu trainieren, von den SchülerInnen selbst. Aber auch, wenn dies nicht der Fall ist, darf man bei diesem Thema von einem hohen Grad an Lebensweltbezogenheit ausgehen, der den Lernprozess entsprechend fördert.

Im Sinne des Prinzips, neue Inhalte an individuelles Vorwissen anzuknüpfen, könnte am Anfang eine Eingangsdiagnose stehen, in der die Lernenden ihre Erfahrungen und Ansichten zu Bewerbungsverfahren erläutern könnten, zum Beispiel im Rahmen ihrer Bogy-Praktika. Dieses Vorwissen könnte durch folgende Fragen zusammengestellt werden: Wer hat sich schon einmal beworben und welche Erfahrungen wurden dabei gemacht? Wer möchte sich in der nächsten Zeit bewerben? Was könnte bei einer Bewerbung besonders wichtig sein? Die wichtigsten Antworten könnten von zwei Schülern an der Tafel festgehalten werden. (Die Eingangsdiagnose muss also nicht aus DVA-artigen Tests bestehen.)

 

Unterrichtssequenz "Bewerbung schreiben": Herunterladen [doc] [2,1 MB]

Unterrichtssequenz "Bewerbung schreiben": Herunterladen [pdf] [2,4 MB]