Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Ernest Hemingway: Das Ende von Etwas

Dialoganalyse

Zehn Jahre später war nur noch der zerfallene, weiße Kalkstein der Grundmauern von dem Sägewerk übrig, den Nick und Marjorie, als sie am Ufer entlang ruderten, durch die sumpfige, in zweiter Blüte stehende Wiese schimmern sahen. Sie angelten am Rande der Fahrrinne, wo der Grund plötzlich von flachem Sand bis zu zwölf Fuß tiefem, dunklem Wasser abfiel. Sie angelten auf ihrem Weg zu der Stelle, wo sie für die Regenbogenforellen nachts Leinen auslegen wollten.
„Da ist unsere alte Ruine, Nick”, sagte Marjorie.
Nick blickte beim Rudern auf die weißen Steine zwischen den grünen Bäumen.
„Ja, da ist sie”, sagte er.
„Kannst du dich daran erinnern , als es ein Sägewerk war?”, fragte Marjorie.
„Ja, grade”, sagte Nick.
„Es sieht eher wie ein Schloss aus”, sagte Marjorie.
Nick sagte nichts.

Literarische Kompetenz
  • Sprachliche Gestaltung aufmerksam wahrnehmen
  • Perspektiven literarischer Figuren nachvollziehen


Er fuhr fort: „Weißt du, mir ist, als ob alles in mir zum Teufel gegangen ist. Ich weiß nicht, Marge. Ich weiß nicht, was ich sagen soll.“
Er blickte weiter auf ihren Rücken.
„Ist denn Liebe nicht schön?”, sagte Marjorie.
„Nein”, sagte Nick. Marjorie stand auf. Nick saß da, den Kopf in die Hände gestützt.
„Ich nehme das Boot”, rief ihm Marjorie zu. „Du kannst um die Landspitze rum zu Fuß zurückgehen.”
„Schön”, sagte Nick. „Ich stoße das Boot für dich ab.“
„Ist nicht nötig”, sagte sie. Sie trieb mit dem Boot auf dem mondbeschienenen Wasser. Nick ging zurück und legte sich neben das Feuer, mit dem Gesicht auf der Decke. Er konnte Marjorie auf dem Wasser rudern hören.
Er lag dort eine lange Zeit. Er lag da, während er hörte, wie Bill, der durch den Wald strich, in die Lichtung kam. Er spürte, wie Bill sich dem Feuer näherte. Auch Bill berührte ihn nicht.
„Ist sie glücklich weg?”, sagte Bill.

Literarische Kompetenz
  • Sprachliche Gestaltung aufmerksam wahrnehmen
  • Perspektiven literarischer Figuren nachvollziehen

Möglicher Schwerpunkt der Behandlung im Unterricht:

  • Reduktion der Handlung
  • Verknappter Stil: Sparsame Einschübe des Erzählers
  • Erzählverhalten: neutral
  • Erschließung der Figurenbeziehung durch Dialoganalyse

Dr. Schmitt-Kaufhold