Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Baustein 4 - Kontexte

Baustein 4: Einen Zusammenhang zwischen literarischem Text und Kontexten herstellen – Vorschläge für Schülerprojekte

Die Projekte für jeweils zwei, maximal drei Schülerinnen bzw. Schüler sollten bereits nach Baustein 1 zusammen mit dem Auftrag, ein Szenar zu entwerfen, ausgegeben werden. Die Recherche bzw. Lektüre der Texte könnte dann schon zu Hause während der Bausteine 2 und 3 erledigt werden, so dass während des Unterrichts die Ergebnisse ausgetauscht und die Plakate erstellt werden könnten. Alternativ könnte auch das eine oder andere Projekt in leicht veränderter Form (z. B. eigene Suche nach geeigneten Materialien oder nur C-Projekte) als GFS (am besten als EA) ausgegeben werden. Die Projekte werden nach Niveaustufen unterschieden, wobei der Grad der Hilfestellung abnimmt und die erwartete Selbstständigkeit zunimmt.

Kontexte 1: Basics der Französischen Revolution

A

Skizzieren Sie den historischen Hintergrund der zweiten Phase der Französischen Revolution (1792 bis 1794), indem Sie mit Hilfe Ihres Geschichtsbuches und / oder des Internets das Arbeitsblatt (vgl. Datei „02_franzoesische_revolution_niveau_a_arbeitsblatt) ausfüllen.

(Das Arbeitsblatt kann im DinA-3_Format fotokopiert werden, um als Plakat ausgehängt zu werden.)

B

Erstellen Sie eine Zeittafel in Plakatform. Die Zeittafel soll alle wichtigen Daten zur Rolle von Camille Desmoulins, Danton, Robespierre und St.Just sowie auch eine Erklärung für Dantons Tod enthalten.

C

Gestalten Sie ein Plakat, das einen Überblick über die politischen Positionen der in Büchners Drama auftretenden Figuren ermöglicht.

Kontexte 2: Entstehungszeit

A

Erstellen Sie ein Plakat, das die politische, wirtschaftliche und soziale Entwicklung zwischen 1815 und 1848 zusammenfasst.

(Grundlage: Schulbücher)

B

Ordnen Sie Büchners Drama in die Epoche des Frührealismus ein und belegen Sie Ihre Ergebnisse mit entsprechenden Textstellen. Gestalten Sie ein Plakat mit Ihren Ergebnissen.

(Grundlage z. B. Epochentafel in deutsch.kompetent auf S. 380)

C

Überprüfen Sie an drei ausgewählten Aspekten und entsprechenden Textstellen, inwieweit sich Büchners Drama in die Epoche des Frührealismus einordnen lässt.

Gestalten Sie ein Plakat mit Ihren Ergebnissen.

(Grundlage z. B. Epochentafel in deutsch.kompetent auf S. 380)

Kontexte 3: Entstehungsbedingungen

A

Fassen Sie Büchners Aussagen in der „ersten Botschaft“ des „Hessischen Landboten“ in eigenen Worten zusammen und gestalten Sie ein Plakat.

(Grundlage: Erste Botschaft des Hessischen Landboten)

B

Arbeiten Sie die wichtigsten Grundlagen der Entstehungsgeschichte von Büchners Drama heraus und stellen Sie Ihr Ergebnis als Plakat dar.

(Grundlage: Zeittafel zur Biographie, Datei 04_Steckbrief und erste Botschaft des Hessischen Landboten)

C

Erläutern Sie mögliche Zusammenhänge zwischen Büchners Drama und seiner Biographie. Stellen Sie Ihre Ergebnisse als Plakat dar.

(Grundlage: Zeittafel zur Biographie, Briefe)

Kontexte 4: Reaktionen auf das Drama (fakultativ)

A

Wählen Sie eine Besprechung von Büchners Drama aus und fassen Sie sie in eigenen Worten zusammen. Gestalten Sie ein Plakat dazu.

(Grundlage: z. B. Reclams Erläuterungen und Dokumente)

B

Erstellen Sie ein Plakat, das einen Überblick über die Reaktionen im 19. Jahrhundert auf Büchners Drama gibt.

C

Nehmen Sie zu den Reaktionen im 19. Jahrhundert auf Büchners Drama aus Ihrer Sicht Stellung. Erstellen Sie ein Plakat dazu.


Fortbildungsmaterial zum standardbasierten und kompetenzorientierten Unterricht im Fach Deutsch (Kursstufe)

  Arbeitsblatt Niveau A

 

Baustein 4: Einen Zusammenhang zwischen literarischem Text und Kontexten herstellen: Herunterladen [doc] [27 KB]