Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

6. Eine Gesprächsstrategie analysieren am Beispiel von Büchners „Leonce und Lena“ I.3

6.1. Diagnose/ Test
Hinweise für den Lehrer/ die Lehrerin:

Mit dieser Diagnose anhand eines kurzen Dramentextes, den die Schülerinnen und Schüler nicht kennen, soll herausgefunden werden, ob sie über die Kenntnisse verfügen, einen solchen Text angemessen analysieren zu können (vgl. die Kriterien der Niveaukonkretisierung für Klasse 8 „Eine Dramenszene untersuchen“).
Im Folgenden soll von den Schülerinnen und Schülern kein zusammenhängender Text formuliert werden, sondern Aspekte und Fragestellungen (z.B. nach dem durch das Zitat nicht abgedeckten Kontext) aufgelistet und gegliedert werden. Auf diese Weise ist erkennbar, wo Stärken und Schwächen beim Verfolgen einer Interpretationsstrategie liegen (ausformulierte Texte verdecken dies u.U.).

Text aus: Georg Büchner: „Leonce und Lena“

Personenverzeichnis:

König Peter vom Reiche Popo
Prinz Leonce , sein Sohn, verlobt mit
Prinzessin Lena vom Reiche Pipi
Valerio
Die Gouvernante
Der Hofmeister
Der Ceremonienmeister
Der Präsident des Staatsraths
Der Hofprediger
Der Landrath
Der Schulmeister
Rosetta
Bediente, Staatsräthe, Bauern etc..
 
Ausschnitt aus I.3:
 
Rosetta Du liebst mich, Leonce?
Leonce Ei warum nicht?
Rosetta Und immer?
Leonce Das ist ein langes Wort: immer! Wenn ich dich nun noch fünftausend Jahre und sieben Monate liebe, ist's genug? Es ist zwar viel weniger, als immer, ist aber doch eine erkleckliche Zeit, und wir können uns Zeit nehmen, uns zu lieben.
Rosetta Oder die Zeit kann uns das Lieben nehmen.
Leonce Oder das Lieben uns die Zeit. Tanze, Rosetta, tanze, daß die Zeit mit dem Takt deiner niedlichen Füße geht!
Rosetta Meine Füße gingen lieber aus der Zeit. ( Sie tanzt und singt .)

Aufgaben

  1. Nennen Sie Aspekte und Fragestellungen, die für die Analyse des Dialogs wichtig sind.
  2. Entwerfen Sie die Gliederung einer Analyse des Dialogausschnitts. Beziehen Sie dabei die Informationen mit ein, die das Personenverzeichnis gibt.

 

 Eine Gesprächsstrategie analysieren am Beispiel von Büchners „Leonce und Lena“ I.3: Herunterladen [doc] [59 KB]