Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Offenheit von Literatur

Der Blick der Lernenden für die Mehrdeutigkeit literarischer Texte soll geschärft werden, damit die unterschiedlichen Deutungsmöglichkeiten erkannt, verglichen und diskutiert werden können und die Bewertung (begründete Präferenz für eine Deutung oder Darstellung mehrerer konkurrierender Möglichkeiten) sachbezogen erfolgt. Anknüpfungsmöglichkeiten ergeben sich in dem Roman an mehreren zentralen Stellen z.B. Anfang und Schluss des Romans ("Ist Agnes tot?") . Die folgenden Ausführungen beziehen sich auf die Seiten 128 f. mit der Aufgabenstellung: "Bewerten Sie das Verhalten von Agnes in dieser Situation, vor allem ihr „Geschenk“. Beziehen Sie in Ihre Überlegungen beide Perspektiven mit ein: diejenige von Agnes und die des Erzählers."


Offenheit von Literatur: Herunterladen [doc] [27 KB]