Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Lernaufgabe am Beispiel einer erweiterten Textaufgabe zum „Amos“ (Klassen 7/8)

 

I. Hinführung 1

Bildungsplan (2004)

 

8.3.5. „können Botenspruch und  Visionsbericht als charakteristische Form prophetischer Rede beschreiben“

8.4.2. „können am Beispiel des Amos verdeutlichen, wie der Gott der Gerechtigkeit gegen soziale Ungerechtigkeit zur Geltung gebracht wird“

Aufbauendes Lernen / Basiswissen

Die Schüler/-innen können die biblische Sozial- und Kultkritik am Beispiel des ProphetenAmos benennen und ethische Maßstäbe für ein gerechtes Handeln heute entwickeln.

Dieses biblische Grundwissen kann mit Blick auf die Kursstufe für die Begründung eines kirchlich-diakonischen Handelns genutzt werden (z.B. auch auf dem Hintergrund der ‚Sozialen Frage‘ im 19. Jh. sowie eines nachbarschaftlichen und weltweiten sozial-diakonischen Handelns der Gegenwart).

Bezug zu den Kompetenzen
(Ba.-Wü. bzw. EPA)

Ba.-Wü.: Förderung der hermeneutischen , Sach - und personalen Kompetenz.

EPA: Deutungs-, Wahrnehmungs- und Darstellungsfähigkeit; die Schüler/-innen können die Sozial- und Kultkritik eines Propheten Amos erläutern und auf heutige Missstände deutend übertragen.

Aufgabenart / Lernstandserhebung

Als Abschluss und Wiederholung einer Unterrichtseinheit zum „Propheten Amos“.

Als möglicher (begrenzter!) schriftlicher Leistungsnachweis.


Aufgabenstellung

Hinweise

Stärker als der Tod


Aufgaben KompRU: Herunterladen [pdf] [471 KB]



1   Wertvolle Hinweise zu diesem Aufgabenvorschlag verdanke ich Herrn StD Klaus-Uwe Falke, Heidelberg