Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

(6) Schlussevaluation

 

Zur Unterrichtseinheit gehört aber dann auch eine Schlussevaluation . Es geht um die Ein­schätzung des Lernzuwachses der einzelnen Schülerin und des einzelnen Schülers. Das kön­nen auch Präsentationen sein. Wiederum geht es dabei nicht um eine Fremdevaluation, sondern um eine Selbstevaluation 1 (Handreichung RPI/PTZ) durch die Lernenden und die Lehrenden selbst. Dazu gehören auch Fragen oder Items zur Metakognition. Fiel es mir schwer, der Unterrichtseinheit zu folgen? Fiel es mir leicht? Was habe ich gut verstanden? Wo habe ich mich schwer getan? (vgl. Kursbuch 1). Items würden mit Ratingskalen vorgeben.


Sicherung der entscheidenden Lerninhalte


Vortrag Kompetenzorientierter Religionsunterricht Kurzfassung:
Herunterladen [pdf] [175 KB]

Vortrag Kompetenzorientierter Religionsunterricht:
Herunterladen [pdf] [200 KB]

Vortrag Kompetenzorientierter Religionsunterricht Präsentation:
Herunterladen [pptx] [101 KB]



1   Zum Begriff Helmke a.a.O. 57 „Von Selbstevaluation spricht man, wenn die Person oder die Personen, die für die Durchführung einer Maßnahme…verantwortlich ist bzw. sind, diese selbst evaluieren.“