Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Arbeitsblatt

Mythos – Hellas L 30

Der Autor, der hier von den „Werwölfen in Arkadien“ erzählt, ist Pausanias, den Du bereits in Lektion 12 kennengelernt hast und der für das hier Berichtete vor Ort in Arkadien recherchiert hat.

  1. Trage auf der folgenden Zeitleiste alle von Pausanias beschriebenen Vorgänge deutsch ein und nenne jeweils griechisch die Signale für die zeitliche Einordnung.

    Zeitstrahl

  2. Unterstreiche im obigen Schema die Ereignisse, welche Pausanias für glaubwürdig hält, mit grün und diejenigen, welche ihm unglaubwürdig erscheinen, mit rot ; belege jeweils, wo er dies im griechischen Text sagt.

  3. Im Text fehlt die Begründung dafür, warum „die Arkader das Richtige verfehlen“ (Z. 8). – Schreibe einen passenden Satz, wie Pausanias seine ablehnende Haltung begründet haben könnte:
    „Denn ______________________________________________________

    ____________________________________________________________“

  4. Lies anschließend den überlieferten Bericht des Pausanias (Zusatzblatt): Unterstreiche im deutschen Text grün , wo Pausanias begründet, dass die Geschichte um König Lykaon wahr ist und rot , dass das von den Arkadern behauptete Geschehen zu Pausanias‘ Zeiten nicht wahr sein kann.

  5. Wähle eine der folgenden Aufgaben:
    1. Informiere Dich über die Vorstellungen, die in verschiedenen Kulturen zu Werwölfen existieren,  und schreibe einen Lexikonartikel zu „Werwölfe: Lykaon und Arkadien“. – Vertrauenswürdige Informationen erhältst Du über: http://de.wikipedia.org/wiki/Werwolf  (In Deinem Artikel erklärt sein sollten auf jeden Fall folgende Begriffe: sprachliche Herkunft des Begriffs „Wer-Wolf“ – Therianthropie – Lupus Erythematodes)
    2. Zeichne die Szene, in der Lykaon beim Opfer seines Sohnes in einen Werwolf verwandelt wird. – Welche Probleme stellen sich bei der Darstellung?
Zusatzblatt

Pausanias‘ Text lautet im Original (Periegesis 8,2,3-6)

Pausanias

 


L 30: Mythos und Realität: Herunterladen [doc][373 KB]

L 30: Mythos und Realität: Herunterladen [pdf][577 KB]

 

weiter mit Lösungsvorschlag