Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Mögliche Lösung


Das gehört zu einer Moschee
Ähnliches finden wir in einer Kirche
Waschanlage/Brunnen im Vorhof Weihwasserbecken am Eingang der Kirche: Gläubige Katholiken bekreuzigen sich mit Weihwasser beim Eintreten in die Kirche.
Gebetsnische (Mihrab) Seitenkapelle mit Tabernakel zur stillen Anbetung.
Richtung Mekka Ausrichtung christlicher Kirchen nach Osten.
Predigtstuhl (Minbar) Ambo, früher Kanzel.
Lesepult für den Koran (Kursi) mancherorts eigenes Lesepult für die Schriftlesungen
Kalligrafien:
Schriftbänder und Koranzitate
Biblische Zitate als Inschriften
(vgl. Petersdom), auf Spruchbändern von Engeln und Heiligenfiguren.
Minarett: Turm an der Moschee, von der aus der Muezzin zum Gebet ruft. Glockenturm mit Glocken, die u.a. zu den Gottesdiensten rufen.
Hier bestehen Unterschiede:
Altar, Tabernakel, Ort der Frauen
  Altar : Mittelpunkt der Eucharistiefeier zur Erinnerung an das Letzte Abendmahl ...
  Tabernakel: Ort der Aufbewahrung konsekrierter Hostien (in der Eucharistiefeier gewandeltes Brot, Leib Christi).
Ort der Frauen
Die Moschee ist Gebetsort der Männer; für die Frauen gibt es einen eigenen separaten Raum in der Moschee.
 

 

Vergleich Moschee/Kirche: Herunterladen [doc] [42 KB]

Vergleich Moschee/Kirche: Herunterladen [pdf] [109 KB]