Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Verlauf 6-12


Phase

Inhalt

Erwartete Antworten

Ausführliche Interpretation am zweisprachigen Text

In welchen Paragraphen ist von Menschen die Rede, in welchen von Naturbeobachtungen? Zeigen Sie, wie sich aus den Naturvorgängen die Reaktionen der Menschen ergeben!

Neuer Tag mit fahlem Licht, Gefahr des Einsturzes der Gebäude ->
Verlassen der Häuser.
Wundersame und schreckliche Beobachtungen: Fahrzeuge rollen hin und her, das Meer zieht sich zurück, schwarze Wolke -> Energisches Auftreten des Onkels und Flucht.
Schwarze Wolke senkt sich über den Golf von Neapel -> Plinius und seine Mutter fliehen.

Wie wird in der Wortwahl zum Ausdruck gebracht, dass sich die Vorgänge um den Vesuvausbruch steigern? miranda – horrenda
Wie wird die Masse charakterisiert? vulgus attonitum, alienum consilium suo praefert -> Masse agiert kopflos, braucht einen, der ihnen die Richtung weist.
Wie ist der Appell des spanischen Freundes stilistisch gestaltet? Wie wird er charakterisiert? v-Alliteration, chiastische Anordnung, wodurch tuus unmittelbar wiederholt wird (Anadiplose).
Der Freund des Onkels mahnt zwar, denkt aber dann vor allem an seine Sicherheit, indem er sich sehr schnell aus dem Staub macht (stilistisch unterstützt: non moratus; proripit; effuso cursu, aufertur).
Untersuchen Sie die sprachliche Gestaltung des Dialogs zwischen Plinius und seiner Mutter! Asyndeton, Klimax, Trikolon, indirekte Rede.
Eindringliche Gesprächsführung, Reduzierung auf das Wesentliche, Mutter größter Sorge, Plinius tritt als pflichtbewusster Sohn auf, der sein Überleben mit dem seiner Mutter verknüpft, Mutter gibt nach, klagt aber darüber, dass sie ihren Sohn aufhalte (indirekte Rede, da Plinius sich deutlich von dieser Meinung distanziert).

Bild-Text-Vergleich

Beschreiben Sie das Bild von Angelika Kauffmann!
Auf welche Abschnitte des Briefes hat die Künstlerin Bezug genommen? Begründen Sie Ihre Ansicht!

Plinius sitzt da und ist in seine Studien vertieft: er lässt sich nicht aus der Fassung bringen und zeigt dadurch seine constantia (5). Die übrigen Personen, wohl seine Mutter und der spanische Freund, sind aufgeregt und voller Emotionen angesichts der drohenden Katastrophe (10f.).

Vergleich mit Aeneis

Welche Rolle kommt Plinius in diesem Abschnitt zu? Ziehen Sie dazu auch folgende Verse aus Vergil, Aeneis Buch 2 (634-661, 699-711) hinzu, in denen Aeneas mit seinem Vater Anchises spricht!

Er übernimmt die Rolle des Führers, dem sich die Masse anschließt, anders als der spanische Freund belässt Plinius es nicht mit Mahnungen, sondern flieht nur zusammen mit der Mutter. Darin finden sich Parallelen zu Aeneis, der zusammen mit seinem widerwilligen Vater das brennende Troja verlässt.

Kreatives Schreiben

Gestalten Sie den dramatischen Dialog zwischen Plinius und seiner Mutter!

 

Förderung der muttersprachlichen Kompetenz

Suchen Sie bei folgenden Stellen nach einer besseren Übersetzung im Deutschen!

 

Egressi tecta consistimus.
Die Häuser verlassen habend machten wir Halt.
Gleich nach Verlassen der Häuser machten wir Halt.
Nachdem wir die Häuser verlassen hatten, machten wir Halt.
inquit / respondimus
er sagte / wir antworteten
Er bestürmte uns / wir erwiderten.
Non moratus ultra proripit se effusoque cursu periculo aufertur.
Er zögerte nicht länger und stürzte davon und wurde im vollen Lauf aus der Gefahr weggebracht.

Ohne zu zögern stürzte er davon und brachte sich im vollen Lauf aus der Gefahr.

Tum mater orare, hortari, iubere, quoquo modo fugerem.
Dann bat, ermahnte, befahl die Mutter, dass ich auf jegliche Weise floh.
Darauf bat, ermahnte, ja befahl mir meine Mutter, auf nur jegliche Art zu fliehen.

 

Text Plinius 6-12

Material M1

Material M2

Verlauf 6-12: Herunterladen [doc] [28 KB]