Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Sizilien, die erste römische Provinz

Einleitung zu Modul 2

Zur Textgestaltung

Die lateinischen Texte sind http://la.wikisource.org/ entnommen; Rechtschreibung und Zeichensetzung sind dem deutschen Sprachgebrauch angepasst.

Bei den Wortangaben und Übersetzungshilfen wird die (Spezial-) Bedeutung einer Vokabel bzw. einer Wendung angegeben, sofern sie nicht im sogenannten Bamberger Wortschatz enthalten ("adeo", Buchner-Verlag, Bamberg 2001) oder leicht ableitbar ist.


Schwerpunkt des Moduls

Die Förderung der Übersetzungskompetenz steht im Mittelpunkt dieses Moduls. Mit einem Text der Verrinen Ciceros kann nicht nur die Übersetzungskompetenz (weiter) geschult werden, sondern auch die Vorkenntnisse aus der vorangegangenen Lektüre der „Reden gegen Verres” können wiederholt und vertieft werden. Da die philosophischen Schriften Ciceros immer wieder Grundlage der schriftlichen Abiturprüfung sind, dient der Auszug aus den Tusculanen unter anderem auch der Vorbereitung der Prüfungsklausur. Daneben werden auch Kompetenzen der textimmanenten Interpretation eingeübt.


Modul 2 - Überblick

Texte
Übersetzung / zweisprachiger Text
Zeitbedarf in Unterrichts-stunden
Bemerkungen

Cicero Verr.2,2,1-5

Übers.

4

Bedeutung Siziliens für Rom

zur Vertiefung:
Textauszüge aus dem Roman "Imperium" von Robert Harris (München 2006), z.B. Seite 23-26

Cicero Tusc. 5, 64-66

Über.

4

Grab des Archimedes

 

Einführung: Herunterladen [doc] [30 KB]