Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Vita Hadriani

Der "Hadrianswall" - Die politisch-historische Seite

Übersetzen Sie die Textabschnitte aus der "Historia Augusta":

V. 1 (Hadrianus) adeptus imperium ad priscum se statim morem instituit et tenendae per orbem terrarum paci operam intendit. 2 Nam deficientibus his nationibus, quas Traianus subegerat, Mauri lacessebant, Sarmatae bellum inferebant, Brittani teneri sub Romana dicione non poterant, Aegyptus seditionibus urgebatur, Libya denique ac Palaestina rebelles animos efferebant.

XI. 2 ? Brittaniam petit, in qua multa correxit murumque per octoginta milia passuum primus duxit, qui barbaros Romanosque divideret.

Aufgaben:

  • Recherchieren Sie im Internet,
    • wann und von wem die "Historia Augusta" verfasst wurde,
    • zu welcher Gattung die "Historia Augusta" gehört,
    • welcher Quellenwert der "Historia Augusta" zuerkannt wird.
  • Arbeiten Sie aus dem lateinischen Text heraus,
    • welche Ziele der Kaiser mit dem Bau des Hadrianwalls verfolgte,
    • welche Detailangaben zum Hadrianswall hier gemacht werden.
  • Lesen Sie das Kapitel IV (Seite 134-137) aus dem Aufsatz von Jürgen Malitz, in dem Hadrians Reisetätigkeit beschrieben wird. Notieren Sie sich stichwortartig, welche Zielsetzungen Kaiser Hadrians im Hinblick auf den "Hadrianswall" hier genannt werden.
  • Fassen Sie Ihre Erkenntnisse auf einer selbst verfassten "Info-Seite" unter der Überschrift: "Die politische Seite des Hadrianswalls" zusammen.

 

Vita Hadriani: Herunterladen [doc] [93 KB]