Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Ergebnissicherung durch Zusammenführung

5/6.3
In einem nächsten Schritt präsentieren die Schülerinnen und Schüler ihre in der Gruppe erarbeiteten Ergebnisse vor der Klasse. Gruppe A stellt zunächst ihre Version des Teppichs der Minerva vor, erklärt, wie sie zu einer solchen Anordnung gekommen ist (Aufgaben a-d).
Im Anschluss präsentiert die Gruppe B den Teppich der Arachne, indemsie ihre Ergebnisse aus den Aufgaben a-d vorstellt. Die Präsentation kann für den Rest der Klasse illustriert werden, indem die Tabelle mit den Schülerlösungen auf den OHP aufgelegt wird.

5/6.4
Der Lehrer stellt nun den direkten Vergleich zwischen den beiden Auswertungen an.
Hierbei werden die Parameter für den Vergleich gemeinsam erarbeitet.
Die folgende Folie kann dabei als Visualisierung und Diskussionsgrundlage dienen.

M 5/6.4

Parameter

Teppich der Minerva

Teppich der Arachne

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abschließende Frage:

Welches Ende der Geschichte lässt die Darstellung der beiden Teppiche erwarten?
Mögliche Lösung für den Vergleich:

 

Parameter

Teppich der Minerva

Teppich der Arachne

“Erzähltempo”

langsam bis mittel

sehr schnell

Detailreichtum

hoch (Rüstung der Minerva)

relativ gering mit Ausnahme von Europa

Götterbild

Beschützer, strafende Instanz

skrupellos und zügellos

Botschaft an die Rivalin

Nimm dich vor mir in Acht!
Ich werde gewinnen!

Die Götter benehmen sich unwürdig, warum sollte ich ihnen oder dir Respekt zollen?

inhaltliche Dichte

gering-mittel
Nur 1 Hauptthema und 4 Nebendarstellungen

sehr hoch:
20 verschiedene Ereignisse

Hauptthema

Sieg der Minerva über Neptun  im Streit um Athen

Willkür und Hinterlist der Götter

erwähnte Gottheiten und deren Darstellung

Juppiter: königlich, erhaben
Neptun: stark, machthungrig

Juppiter: hinterlistig, unbeherrscht
Neptun: hinterlistig, zügellos

 

Mögliche Lösung auf die abschließende Frage:

Die Darstellung der beiden Teppiche verdeutlicht die unversöhnliche Haltung der beiden Rivalinnen und die Unvereinbarkeit ihrer Weltanschauungen. Arachnes Aufbegehren gegen die Göttin wird dramatische Folgen haben, sowie es in den 4 Eckbildern des ersten Teppichs angedeutet wird. Ihr Hochmut wird Arachne noch zum Verhängnis werden.

 

Texte 5 und 6: Herunterladen [doc] [44,7 MB]