Zur Hauptnavigation springen [Alt]+[0] Zum Seiteninhalt springen [Alt]+[1]

Musterlösungen

 

1.

Überschriften zu den Abschnitten der Calgacus' Rede

(8 P.)

 

  1. Zuversicht eines britannischen Sieges im Kampf um die Freiheit
  2. Düsteres Bild eines von den Römern unterjochten Britannien
  3. Möglichkeit eines Siegs über die (schwachen) Römer
  4. Konsequenzen von Sieg oder Niederlage: Freiheit oder Sklaverei
2.

(Lateinische!) Alternative in der Calgacus-Rede:

(2 P.)

 

servitus <--> libertas

3.

Sprachliche Mittel:

(7 P.)

 

z.B.:
  • Betonung der Pronomen der 1. Person, dann der 2. Person
  • asyndetisches Trikolon: auferre, trucidare, rapere
  • Parallelismus mit Ellipse: si locuples hostis est, avari, si pauper, ambitiosi
  • Polysyndeton: nos integri et indomiti et ... bellaturi
  • rhetorische Frage: An eandem.... virtutem... creditis?
  • Verbformen spiegeln die Zuversicht bzw. die Aufforderung an die Zuhörer: "ne terreat vanus aspectus... cogitate"
  • Antithese: hic dux, hic exercitus - ibi tributa et metalla et ceterae... poenae
4.

Funktionen der Calgacus-Rede in Tacitus' "Agricola":

(5 P.)

 

  • Charakterisierung des Redners: rhetorisch begabter Feldherr
  • Charakterisierung der aktuellen Situation: vor der entscheidenden Schlacht im Freiheitskampf
  • retardierendes Moment: Das Kampfgeschehen wird quasi "angehalten".
  • Dramatisierung durch direkte Rede
  • "Botschaft" des Autors: Kritik an der römischen Herrschaft wird einem Nichtrömer in den Mund gelegt.
5.

Gestaltendes Interpretieren: Rede des Agricola:

(12 P.)

 

Kriterien für die Punktevergabe:

  • Die vorgegebene Textsorte muss durchgängig eingehalten werden.
  • Die römische Perspektive muss konsequent eingehalten werden.
  • Die Argumente des Calgacus müssen aufgenommen werden.
6.

Erläuterung des Denkmals und seines Aufstellungsorts:

(8 P.)

 

  • Boudicca und ihre beiden Töchter sind auf einem Streitwagen zu sehen;
  • Boudicca und ihre Töchter sind Opfer römischer Brutalität: Vergewaltigung bzw. Folter.
  • Boudicca hatte verschiedene britannische Stämme zum Kampf gegen die Römer aufgerufen und führte den Rachefeldzug gegen die brutalen Römer an.
  • Boudicca und ihre Verbündeten verloren die Schlacht mit den Römern, worauf sich Boudicca selbst tötete.

Die Platzierung dieses Monuments an prominenter Stelle in der Hauptstadt Großbritanniens gegenüber dem Parlament zeigt

  • den Stolz der Briten auf ihre Vorfahrin, die
  • ein Vorbild der britischen Einigkeit und
  • ein Symbol für die Unabhängigkeit/Freiheit der Briten ist.

Interpretationsklausur I / Musterlösungen: Herunterladen [doc] [34 KB]